Follow by Email

Samstag, 1. Dezember 2012

Worte, die gelesen gehören

Abteilung: Die Weisheit bahnt sich ihren Weg

"... das wirklich Negative und Ueble an der Gier ist es gar nicht, dass die Erde/ Natur damit ruiniert wird, sondern der Mensch selber, seine Psyche, seine Seele, der Kern seines Wesens.
Dass durch die Gier die Erde zerstoert wird ist das eine. Das andere groessere Uebel aber ist die Verfinsterung und Bestialisiereung der menschlichen Seele durch die Gier denn das ist der Weg und die Evolution in das totale Leid."

(Gustav Staedtler)

Auszug eines Leserkommentares auf der Seite 'Gedankenmomente' von Heinz Sauren

Kommentare:

  1. Tja ... das entspricht in etwa auch der meinigen Sicht ... andere Herangehensweise ... doch ähnlich ...

    Und das schlimme ist, gerade Texte, wie die von Sauren, lassen einen wunderbar zurücklehnen, gerade die "Gier-Wir" und sagen:

    "Altruismus, das gefundene Empathie-Gen ... etc. und was sich sonst noch Gutes im Menschsein finden würde, das sind alles nur Gerüchte, alle sind so wie wir, also haben sie es nicht besser verdient. Wir haben doch schon immer gepredigt, der Mensch ist keinesfalls ein Primat, sondern ein Tiger"

    Gruss
    Rosi

    Gruss
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Der Mensch ist ein Tiger mit dem Hirn eines Primaten...;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, na immer noch besser, als umgekehrt *grins*
      Gruss
      Rosi

      Löschen
  3. Also ich bin kein Tiger; ich bin durch und durch Mensch.
    "Sentio ergo sum" - "Ich fühle also bin ich", mein Wahlspruch.
    Manchmal schwierig, aber wahrhaftig. Sei achtsam, achtsam im Umgang mit Dir selbst und im Umgang mit anderen.
    Vernichtungsfeldzüge sind irgendwie selbstzerstörerisch.

    Beste Grüße
    onlyme

    AntwortenLöschen
  4. Hier passt auch eine Aussage, frei nach Georg Schramm (wobei ich nicht weiß ob er das auch nicht woanders her hatte): "Gier wird nicht durch den Besitz gestillt, sondern nur durch den Erwerb von noch mehr Besitz, und daher niemals." Das erst ist, was sie so schädlich macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Völlig korrekt erkannt

      Gruss
      Rosi

      Löschen
  5. Off Topic ... oder auch nicht ...

    Hallo Duderich

    Hab mich hier schon einige Male auf einen Komnmentator bei Herrn Karl bezogen, mit dem Nick "Ano12".

    Er hatte dort ein interessantes Fass aufgemacht, welches ein Thema sein könnte, in der Art:

    "Wie stellen wir uns die Gesellschaft im Jahre 2025 vor ... was ist wahrscheinlich ..."

    irgend wie so etwas. Jetzt macht der Herr Karl bald seinen Blog zu und so hatte ich den Vorschlag gemacht, Dich zu fragen, ob das ein Thema für Deinen Blog sein könnte. (Möglicherweise könnte man Ano12 dazu bewegen, den Gast-Autor zu machen, wie auch immer.)

    Hier der Link:
    http://flatterwatch.blogspot.com/2012/11/ich-verachte-euch.html?showComment=1354287935545#c5483019088905287360

    bezüglich meiner Frage.

    Lieben Gruß
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Schaust Du niemals Deine Emails?

      Löschen
  6. @Rosi
    Ano12 hat Ihnen hier einen längeren Kommentar geschrieben:
    http://flatterwatch.blogspot.ch/2012/12/die-besten-und-schragsten-flatterwatch.html?showComment=1354579697680

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Der Herr Karl

      Danke, das ist sehr aufmerksam von Ihnen, schrieb schon irgendwo, habe total, aber so etwas von total den Überblick verloren ;).

      Gruss
      Rosi

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.