Follow by Email

Dienstag, 4. Dezember 2012

GUTE Nachrichten (2)

Abteilung: Fair Play und Equal Pay

Auch gute Nachrichten sollten verbreitet werden, zumal sie einen gewissen Seltenheitswert haben.

Hier geht es um die Regulierung der Leiharbeit und 'equal-pay' des VW-Konzerns. Ein Schritt in die richtige Richtung, aber auch nur ein Anfang...

Kommentare:

  1. Als ich diese Neuigkeit meinen Kollegen erzählte wollten sie es nicht glauben. D.h. man kann sich schon gar nicht mehr vorstellen, dass Unternehmen auch vernünftige Dinge tun können. Das schlimme ist, dass ethisch vernünftig handelnde Unternehmen meist im Nachteil gegenüber den unethisch handelnden sind. Doping in Form von Lohndumping eben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem System ist Fairness ein Wettbewerbsnachteil. Sagt viel aus.

      Erstaunt war ich übrigens auch, als ich den Artikel zum ersten Mal sah, weil es gängigen marktradikalen Tendenzen widerspricht.

      Gruß
      Duderich

      Löschen
  2. Prima! Und schade, daß die Automobilindustrie den Vorreiter gibt- und wahrscheinlich wenig nachfolgt. Liegt's dran, daß in diesem Industriezweig die Gewerkschaften so stark sind? Denn bei den großen Autobauern arbeiten die Leute ja auch fürs meiste Geld die wenigsten Stunden im ganzen "Arbeiter"-Bereich, wenn ich da recht informiert bin.

    AntwortenLöschen