Follow by Email

Dienstag, 16. Juli 2013

Es überrascht mich nicht...

Abteilung: Menschenrechte vs. praktizierter Demokratie  

.... dass unser verbrieftes informationelles Selbstbestimmungsrecht eine demokratische Luftblase ist.
... dass 'unsere Freunde', die USA, Menschenrechte nur dann akzeptieren, wenn sie ihren Intensionen nicht zuwiderlaufen.
... dass unser Innenminister wegen umfassender, rechtswidriger Ausspähaktionen in die USA reist, und nicht Vertreter der NSA zu uns.
...dass unser Innenminister, nicht unsere berechtigten Interessen an der Intimität unserer Kommunikation vertritt, sondern stattdessen die USA/NSA lobt.
... dass er glaubt (oder das vorgibt), dass Terroristen per E-Mail Anschläge planen und dabei Wörter wie `Bombe', 'Terror' oder ähnliches gebrauchen.
... dass Merkel vorgibt, von der ganzen Ausspähung nichts gewusst zu haben.

und
... dass die Mehrheit Merkel sich weiterhin als zukünftige Kanzlerin wünscht.

Ich kotze im Strahl.

Nicht, dass Steinbrück besser wäre....

Mann, drauf geschissen!
Auf dieses gesamte korrumpierte System...

Kommentare:

  1. Ich finde erstaunlich, dass unsere Politiker ohne Lachanfall sagen können, dass es einen Unterschied zwischen der Stasi und der NSA Überwachung gibt. Schließlich sind die westlich demokratischen Staaten, Rechtsstaaten.

    AntwortenLöschen
  2. Der Unterschied ist lediglich, dass die NSA heute mehr Daten an einem Tag sammelt als die Stasi in ihrer gesamten Existenzzeit. Man schaue sich die Rechenzentren der NSA an, die sind so groß wie die Stasi-Archive. Nur dass eine kleine Festplatte heute fast so viel speichert wie alle Aktenschränke der Stasi zusammengenommen. Es gibt wirklich keinen Unterschied, weder organisatorisch noch moralisch. Die Parole "See something, say something" in den USA ist auch nichts anderes als den einfachen Bürger zum Spitzel zu machen, der seine Nachbarn denunziert. Ich glaube sogar, dass man in der DDR größere Chancen auf einen Prozess hatte (auch wenn es Schauprozesse gewesen sein mögen) als heute in den USA, wo man einfach ohne Anklage in ein dunkles Loch zum Verrecken geworfen wird. Und wir müssen uns über eines im Klaren sein: Die Aktivitäten und Verbrechen der Stasi sind weitgehend aufgeklärt. Von der NSA haben wir die Spitze des Eisbergs gesehen und die ist schon genauso dreckig wie der gesamte Stasi-Terror. Wer weiß, welche Enthüllungen noch kommen.

    AntwortenLöschen
  3. Man muss sich wundern, was für 'ne inkompetenten Arschlöcher die Deutschen zu ihren Führern wählen.
    Ist das was die da treiben Hoch-, Vater- oder Mutterlandsverrat.? Und fuer das was die mit dem Volk machen darf man sie noch nicht einmal hassen. Was ist denn da freiheitliche Demokratie.? Haben die Deutschen den Verstand verloren.? Das Ganze stinkt doch nach Gesinnungskontrolle zwecks spaeterer Aussonderumg und Isolation.
    Mir war diese USA-Totalueberwachung und Ausspaehung schon seit langem bewusst, denn es passierten zu sonderbare Sachen in meiner @Box und meinen Blogs.
    Zeitweise wurden, soweit ich es beurteilen konnte, auch ganze Sendungen blockiert und nicht an die Adressaten weitergeleitet, USA-kritische Bilder verschwanden usw., aufgrund dessen ich dieses Gedicht schon 2004 schrieb.:

    JONNY CONTROLLETTI

    JONNY CONTROLLETTI ZIEHT WIEDER MAL GANZ ADRETT
    DURCH´S WORLD-WIDE-WEB
    UND FAHNDET NACH DEN BÖSEN BUBEN
    IN IHREN INTERNETTEN STUBEN,
    DENN JONNY CONTROLLETTI
    MUSS IMMER ALLES GANZ GENAU WISSEN.
    "WER LEISTET HIER NOCH WIDERSTAND
    IN STADT UND DORF UND LAND.?"

    JONNY WILL ES GANZ GENAU WISSEN
    WO INTERNETREBELLEN DIE GELIEBTE SOFTWARE KÜSSEN,
    IHRE SCHÄFERSTÜNDCHEN HALTEN,
    UNERLAUBT DIE GANZE WELT HEIMLICH UMGESTALTEN.

    INTERNETT UND GANZ ADRETT
    VERÄNDERT SICH GANZ UNBEMERKT
    DAS WORLD-WIDE-WEB.

    WORLD-WIDE-WEB-GEHEIMAGENTEN
    FAHNDEN NACH DEN SUPERDIGITALEN SOFTWAREWAFFEN,
    WOLL´N DIE INTERNETTE WELT
    SECHSHUNDERTSECHSUNDSECHSZIG PROZENTIG SICHER MACHEN.
    SOFTWARETECHNOKRATEN DRILLEN MICROCHIPSOLDATEN
    FÜR DEN GROSSEN WORLD-WIDE-WEB-WAR.
    INTERNETSPIONE STÜRZEN OHNE WIMPERNZUCKEN PRÄSIDENTEN, KÖNIGE UND SELBST DIKTATOREN
    VON DEN HARD-WARE-THRONEN.
    UND MIT DIGITALER MACHT WIRD DANN ALLES
    WAS DEM SOFTWAREGOTT NICHT PASST
    COMPUTERGESTEUERT UMGEBRACHT.
    Gustav Staedtler
    6.2.2004

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.