Follow by Email

Montag, 9. Februar 2015

Der Duderich hat technische Probleme

Abteilung: Alle wollen Tech Nick

Mein PC hat den Geist aufgegeben. Bis ich mir einen neuen besorgt habe, werde ich eine Pause einlegen.
Kommentare werden weiterhin veröffentlicht.
Danke für Euer Verständnis!

Grüße, Dude

Kommentare:

  1. günstig abzugeben:
    https://twitter.com/karel_kovac/status/563749383314108416

    AntwortenLöschen
  2. Und ich habe schon vermutet, was ja auch verständlich wäre, dass Du keine Lust mehr auf die tägliche Schei..e hast.

    Ist doch eigentlich nur etwas für Menschen wie mich. Die nicht davon ablassen können und meinen, sie könnten dem, was in den Blogs täglich an Scheusslichkeiten aufgetischt wird, noch etwas hinzufügen, was nicht bereits gesagt wurde und schon zu einer Zeit, die einem bereits als unendliche Vergangenheit vorkommt.

    Habe mir gestern mal wieder das Buch von Roger Willemsen, Kopf oder Adler, vorgenommen. Nachdem ich daraus einige Seiten gelesen habe hatte ich wirklich den Eindruck, der Mensch neigt zum Vergessen oder er will vergessen.

    1990 aufgelegt! Darin bereits alles Wesentliche gesagt und vorher gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Troptard!
      Totgesagte leben länger! :-)
      Bin nun im Besitz einer frischen Rechenmaschine. Kann also weitergehen...
      Aber tatsächlich hält mich oft der Gedanke vom Posten ab, nichts wirklich neues hinzufügen zu können, was man nicht anderswo nicht ähnlich schon gelesen hat.
      Die Wahl in Griechenland ist so ein Beispiel:
      Ich habe sie mit großem Interesse verfolgt, war froh mit dem Wahlausgang und fast euphorisch über das erste Regierungshandeln von Syriza.
      Da wird doch tatsächlich umgesetzt, was in der Wahl versprochen wurde. Da wird tatsächlich Politik gemacht! Von wegen. 'marktkonforme Demokratie' und 'Alternativlosigkeit' Frau Merkel!
      In Spanien ist ja im Herbst Wahl. Da führt in den Umfragen auch eine linksgerichtete Partei. Griechenland könnte einen Domino-Effekt auslösen, dessen Tragweite kaum einzuzäunen ist.
      Ich hoffe Tsipras bleibt authentisch und seiner bisher gezeigten Linie treu. Dann wird es noch mal richtig spannend in Europa!
      Werde zu dem Thema sicherlich hier noch weiteren Senf von mir abgeben.

      Es passiert also nicht nur Scheiße - manchmal ist man auch freudig überrascht. Der kritischere Umgang mit dem, was uns täglich so als Nachrichten verkauft wird, ist ein weiteres positives Beispiel. In diesem Zusammenhang möchte ich übrigens - nicht nur Dir, Troptard - >die Propagandaschau< empfehlen, die hier verlinkt ist.

      Gerade in der Verzweiflung über den ganz normalen Wahnsinn freut man sich doch um so mehr, wenn auch mal Entwicklungen Hoffnung auf positive Veränderungen machen.

      In diesem Sinne
      Liebe Grüße,
      Dude

      Löschen
    2. Schreib doch mal was über die Koalition der griechischen Linke mit den Rechtsfaschisten.
      Oder wenn du dazu gute Blog-Artikel kennst, sag gerne Bescheid. Mir scheint, die Blogs hierzulande haben sich dazu ausgeschwiegen.

      Löschen